Donnerstag, 21. September 2017

[Rezension] "Coldworth City" - Mona Kasten

Autorin:   Mona Kasten
Titel:       Coldworth City

Verlag:     Verlagsgruppe Droemer Knaur
Umfang:   496 Seiten

Preis Print / Ebook: 12,99 € (Taschenbuch) / 9,99 €


Hier geht's zur Leseprobe.


Zum Inhalt:
Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann.

Dienstag, 19. September 2017

[Rezension] "Saeculum" - Ursula Poznanski

Autor:      Ursula Poznanski
Titel:       Saeculum

Verlag:     Loewe Verlag
Umfang:   496 Seiten

Preis Print / Ebook: 9,95 € (Taschenbuch) / 9,99 €


Hier geht's zur Leseprobe.



Zum Inhalt:
Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter - ohne Strom, ohne Handy -, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra. Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?

Montag, 18. September 2017

[Rezension] "S is for Space" - Ray Bradbury

Autor:      Ray Bradbury
Titel:       S is for Space

Verlag:     Verlagsgruppe Droemer Knaur
Umfang:   288 Seiten

Preis Print / Ebook: 10,99 € (Taschenbuch) / 9,99 €


Hier geht's zur Leseprobe.


Zum Inhalt:
Ray Bradburys 1966 erschienene Kurzgeschichten-Sammlung mit 16 von Bradbury selbst ausgewählten Storys liegt nun erstmals auch in deutscher Übersetzung vor und macht einen visionären wie zeitlosen Klassiker der Science-Fiction-Literatur einem breiten Publikum zugänglich.

Bradburys Geschichten spielen auf der Erde, im All und auf dem Mars und zeigen das volle Spektrum eines Ausnahmeautors, von Horror bis Humor.

Dienstag, 12. September 2017

[Blogtour-Gewinner] "Wédora 2: Schatten und Tod" von Markus Heitz


Hallo,

  spannend, äußerst interessant und voller Dark Fantasy war sie, unsere Blogtour zum Roman "Wédora 2: Schatten und Tod" von Markus Heitz.
 
Mir haben das Buch und die Tour sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich, dass ich dabei sein durfte. Ich hoffe, Euch hat die Blogtour ebenso gefallen, ihr habt viel über die Charaktere und den Autor sowie über das Buch selbst erfahren.
Nun aber zu den Gewinnern....

Freitag, 8. September 2017

[Blogtour] "Wédora 2: Schatten und Tod" von Markus Heitz


Hallo Ihr Lieben,

und willkommen zum vierten Tag unserer spannenden Blogtour zu "Wédora 2: Schatten und Tod" von Markus Heitz (erschienen im Knaur Verlag). Am Dienstag gab Nadja euch einen Rückblick auf Band 1; Mittwoch habt ihr von Benny einiges über die Begriffe in Wédora erfahren; gestern ging es bei Jasmin um Pen & Paper Games und ich versuche euch heute das Genre "Dark Fantasy" ein wenig näher zu bringen.

Hier findet ihr übrigens unseren kompletten Blogtour-Fahrplan.

Dienstag, 5. September 2017

[Blogtour-Gewinner] "Die Bibliothek der flüsternden Schatten 1: Bücherstadt" von Akram El-Bahay


Hallo,

  spannend und äußerst interessant war sie, unsere Blogtour zum Roman "Die Bibliothek der flüsternden Schatten 1: Bücherstadt" von Akram El-Bahay.
 
Mir haben das Buch und die Tour sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich, dass ich dabei sein durfte. Ich hoffe, Euch hat die Blogtour ebenso gefallen, ihr habt viel über die Charaktere und den Autor sowie über das Buch selbst erfahren.
Nun aber zu der Gewinnerin....

Sonntag, 27. August 2017

[Blogtour] "Die Bibliothek der flüsternden Schatten 1: Bücherstadt" von Akram El-Bahay


Hallo Ihr Lieben,

und willkommen zum dritten Tag unserer spannenden Blogtour zu "Die Bibliothek der flüsternden Schatten 1: Bücherstadt" aus der Feder von Akram El-Bahay (erschienen im Bastei Lübbe Verlag). Am Freitag machte Claudia ein tolles Interview über die Handlung des Buches und Kathleen stellte euch gestern besonders schöne Bibliotheken vor. Ich erzähle euch heute ein wenig über Märchen, auch wenn ihr diese alle zu kennen glaubt...!! 😉

Hier findet ihr übrigens unseren kompletten Blogtour-Fahrplan.

Mittwoch, 23. August 2017

[BLOGTOUR-ANKÜNDIGUNG] "Die Bibliothek der flüsternden Schatten 1: Bücherstadt" von Akram El-Bahay



Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit und ich freue mich, euch auf eine neue extrem spannende Blogtour zu einem Buch einzuladen, welches mich sehr positiv überrascht hat und welches mich gleichzeitig auch in die spannende Welt der Bücherstadt mitgenommen hat. Natürlich gibt es auch wieder ein tolles Gewinnspiels dazu!


Am Freitag, den 25. August
starten wir unsere Tour zur

"Die Bibliothek der flüsternden Schatten: Bücherstadt"
von Akram El-Bahay

Montag, 21. August 2017

[Rezension] "Der Augenjäger" - Sebastian Fitzek

Autor:     Sebastian Fitzek
Titel:       Der Augenjäger

Verlag:     Verlagsgruppe Droemer Knaur
Umfang:   432 Seiten

Preis Print / Ebook: 9,99 € (Taschenbuch) / 9,99 €


Hier geht's zur Leseprobe.


Zum Inhalt:
Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Und Psychopath. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen.
Aus Mangel an Zeugen und Beweisen bittet die Polizei Alina Gregoriev um Mithilfe. Die blinde Physiotherapeutin, die seit dem Fall des Augensammlers als Medium gilt, soll Hinweise auf Sukers nächste „Patientin“ geben. Zögernd lässt sich Alina darauf ein - und wird von dieser Sekunde an in einen Strudel aus Wahn und Gewalt gerissen ...

Freitag, 18. August 2017

[Rezension] "Der Augensammler" - Sebastian Fitzek


Autor:     Sebastian Fitzek
Titel:       AchtNacht

Verlag:     Verlagsgruppe Droemer Knaur
Umfang:   464 Seiten

Preis Print / Ebook: 9,99 € (Taschenbuch) / 9,99 €


Hier geht's zur Leseprobe.


Zum Inhalt:
Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Leichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der »Augensammler« keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch bloße Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt …