Mittwoch, 7. Dezember 2016

[Blogtour] "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" von Nina MacKay





Hallo Ihr Lieben,

und willkommen zum vierten Tag unserer phantastischen Blogtour zum Buch "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" von Nina MacKay. In den letzten drei Tagen habt ihr schon so einiges über Märchen erfahren dürfen und heute erzähle ich euch ein wenig über die "Bösen" in den Märchen.



Hier findet ihr übrigens noch einmal unseren gesamten Blogtour-Fahrplan.


-----------------------------------------------------------------------------------------------

Märchen gibt es viele und ich war gespant, wie Nina MacKay verschiedene Märchen und Figuren in einem Buch zusammenfassen möchte - aber ich muss sagen, sie hat das extrem gut hinbekommen!!!

Natürlich haben wir da die Heldin "Red" (Rotkäppchen)
und die Prinzessinen des Märchenwaldes
"Snow" (Schneewittchen), "Cinder" (Cinderella), "Rose" (Dornröschen" und Rapunzel, die ihre ganz besondere Art haben. Um ihre "Happy Ends", ihre Ehemänner wieder zu finden, erstellen sie eine Verhöre-und-Töte-Liste der Verdächtigen, wobei die Reihenfolge von "Verhören" und "Töten" durchaus auch einmal umgedreht sein kann...
1.Wölfe töten
2.Hexen töten
3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4.böse Feen töten


Und genau das sind auch die Bösewichte in der Geschichte:

Da ist zum einen der Wolf aus der Geschichte von Rotkäppchen. Red hat, seit ein Wolf sie damals in ihrem Märchen mit Haut und Haaren verschlungen hat, eine richtige Wolfphobie - was man ihr ja auch nicht verübeln kann. Doch dann trifft sie auf "Ever", der ein Hipster-Wolf ist. Leider stehen Wölfe ganz oben auf der Verhöre-und-Töte-Liste der Verdächtigen und somit gerät Ever in eine Situation, die er nie wollte und der er sicht auch nicht wirklich entziehen kann, denn die Prinzessinnen wollen alles tun, um ihre HappyEnds wiederzufinden. Zum Glück scheint Reds Wolfphobie diesmal nicht anzuschlagen und so erleben wir, was die beiden gemeinsam erleben und wie die anderen Prinzessinnen auf den Wolf reagieren.


Dann war da noch die böse Hexe "Bane", aus dem Märchen von Schneewittchen. Sie war es, die Snow alias Snowwhite in damals in den Wald trieb. Sie leidet unter den gleichen Anzeichen, wie die anderen Hexen auch, und zwar hat sich an sich zu viel Flohtox ausprobiert und damit die Haut so gestrafft, dass kaum noch eine Bewegung feststellbar ist. Sie trägt eine elektronische Fußfessel, die sich nach ihren Taten zum einen an ihr Haus bindet (weiter als drei Meter kann sie sich davon nicht entfernen) und gleichzeitig ihre Magie einschränkt



Aber auch Fear, die Hexe aus dem Märchen "Die sechs Schwäne" ist vertreten. Sie versteht sich in Webermagie und wird auch die Hexe des Südens genannt. Sie hat damals versucht, die Kinder ihres Ehmannes, des Königs zu töten. Um diese vor dem Tod durch die neue Stiefmutter (Fear) zu schützen versteckt der König die Kinder. Doch Fear fand sie und verwandelte die sechs Kinder in Schwäne durch das überziehen von Zauberhemden. Auch sie ist durch eine elektronische Fußfessel gebunden. (Hier das Original-Märchen von den Sechs Schwänen als Verfilmung). 



Dann gibt es noch die böse Hexe Rexia. Sie sieht ziemlich abgewrackt aus - eine Kreuzung aus Märchenwalds next Top Model und Walking Dead. Sie bererrscht die Fähigkeit der Flüstermagie, ist aber ebenfalls durch die elektronische Fußfessel gebunden.

Schließlich gibt es noch Pain, die Hexe, die damals den Fluch über Brüderlein und Schwesterlein legte und somit dafür sorgte, dass diese Brüderchen in ein Reh verwandelt wurde. Sie ist eine Trankmischerin. 



Natürlich darf auch die Hexe Decay nicht fehlen. Sie war es, die Rapunzel damals in den Turm sperrte, weil ihr Vater im Kräutergarten der Hexe Rapunzeln gestohlen hatte. Die Strafe war die Verbannung von Rapunzel in den Turm. Sie versteht sich mit Bindezauber und trägt, die die anderen Hexen auch, eine elektronische Fußfessel. Letztlich wird sie von Snow mit einem Selfiestick getötet.



Auch Rumpelstielzchen nimmt eine kurze Rolle in dem Buch ein, bevor es, gedrängt von den verhörenden Prinzessinnen unglücklich über die schlafende Rose stolpert und sich beim Sturz das Genick bricht.



Auch Prinzessin Jasemine aus dem Morgenland nimmt eine Rolle ein, die wir so nicht von ihr kennen. Ihr Vater, der König wurde entführt und sie gibt den Prinzessinnen die Schuld daran. Sie ist launisch, cholerisch, stur und äußerst nachtragend. In erster Linie ist sie sauer, weil die Prinzessinnen, trotz Einladung, nicht auf ihrer Hochzeit waren und möchte deshalb die Prinzessinnen bestrafen.



Auch die Herzkönigin aus Alice im Wunderland ist eine der Bösen in dem Buch. Sie ist eine Chaosmagierin und leidet unter Minderwertigkeitskomplexen. Sie ließ all jene töten, die größer als sie waren - und sie ist klein... Sie ist erstaunlich gut über alles war in den verschiedenen Ländern vor sicht geht informiert. Dies kann sie, da sie mit Tieren z.B. Fliegen oder Mäusen kommunizieren kann. Sie sitzt auf ihrer Burg im Wonderland und ist mit einer "analogen" Fußfessel (an die Wand gekettet) gesichert.



Als weitere böse Person kennen wir alle natürlich Captain Hook. Ein junger, schneidiger Bursche, der sich bestens darauf versteht, jungen Frauen den Kopf zu verdrehen und sie das tun zu lassen, was er möchte. Aber er zeigt auch in paar Gefühle und offenbart verschiedene Seiten an sich.



Ihm relativ nahe sind die vielen Tinkerelfen, die sich meist nur für sich selbst interessieren und nicht immer erkennen, was gut und richtig wäre. Sie wollen, wie alle Bewohner Neverlands nicht erwachsen werden und benehmen sich bisweilen ziemlich kindisch.


Da wir schon die Herzkönigin hatten, gibt es natürlich auch Alice aus dem Wonderland und den verrückten Hutmacher. Beide spielen eine nicht unerhebliche Rolle (wie alle anderen auch) in dem Buch und haben ihre ganz eigenen Ansichten von der Welt.

   




Wie ihr seht gibt es eine große Anzahl an Bösen in dem Märchen - aber wer genau aufgepasst hat, der hat gemerkt, dass auch die Prinzessinnen nicht ganz ohne sind. Auf der Suche nach ihren HappyEnds haben sie Gewalt angewendet, gemordet und erpresst. Sie haben gelogen und betrogen - sind sie also die Guten und die anderen die Bösen oder kann man keine klare Grenze ziehen??




 ------------------------------------------------------------------------------------

Es ist Märchenzeit! Schreibe dein eigenes kleines Märchen und verwende dabei unsere markierten Worte. Zusätzlich sei so nett und beantworte die jeweiliges Tagesfrage als Kommentar am jeweiligen Tag.


 ******
  GEWINNSPIEL ******

 

10 E-Books "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" von Nina MacKay (bei Beantwortung der Tagesfrage)

1 signiertes Print-Buch "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" (für das beste eigene Märchen).




Was musst Du tun? 

    • Es ist Märchenzeit! Sei so nett und beantworte die Tagesfrage als Kommentar am jeweiligen Tag um eines der 10 E-Books zu gewinnen.Die Tagesfrage heute lautet:Sind diese Prinzessinnen besser als die anderen "Bösen" oder sind sie nicht auch ein klein wenig "böse"???
    • Wenn du am Ende ein tolles Print-Buch "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" in den Händen halten möchtest, dann schreibe dein eigenes kleines Märchen und verwende dabei unsere vorgegebenen Worte. Diese sind:
    • Tag 1 bei Booktraveler: "lahmender Esel" und "gemeine Zwerge"
    • Tag 2 bei Throne of books: "Stiefmutter" und "Rentiere"
    • Tag 3 bei Sandys Welt: "Schlossruine" und "Burg"
    • Tag 4 bei mir: "böse Hexe" und "gute Hexe"
    • ... die nächsten Wörter folgen dann auf den nächsten Tour-Beiträgen. 😁
    Dein Märchen schicke bitte bis zum 14.12.2016 bis 24 Uhr mit dem Betreff "Hipsterwolf" an gewinnspiel@booktraveler.de


    Natürlich gibt es auch ein paar Regeln:


      • Dieses Gewinnspiel wird von booktraveler.de organisiert.
      • Es besteht keine Verbindung mit Facebook und wird auch nicht von Facebook unterstützt.
      • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird automatisch bestätigt, das man das 18. Lebensjahr erreicht hat und voll geschäftsfähig ist.
      • Teilnehmer unter 18 Jahren müssen eine Erlaubnis haben und auf Nachfrage eine Einverständniserklärung der Erziehungs/-Sorgeberechtigten vorlegen.
      • Die gleichzeitige Teilnahme unter Verwendung von verschiedenen Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und führen zum sofortigen Ausschluss von allen Gewinnspielen.
      • Für die Gewinnspielteilnahme und Rückmeldungen zum Gewinnerhalt gilt ausschließlich folgende Mailadresse gewinnspiel[at]booktraveler.de
      • Die Gewinner haben 5 Tage Zeit sich mit ANgabe ihrer Adresse zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
      • Im Gewinnfall erklärt sich der Gewinner bereit, seine Daten für den Versand des Gewinns zur Verfügung zu stellen.
      • Der Gewinner wird in der Regel 3 Tage nach Beendigung des Gewinnspiels genannt und auf der folgenden Seite veröffentlicht.
      • Daten, die im Gewinnfall weitergegeben wurden, werden nicht für weitere Zwecke entfremdet und 4 Wochen nach Gewinnversand gelöscht.
      • Der Gewinner bestätigt innerhalb von 3 Wochen den Erhalt des Gewinnes.
      • Spätere Einwände, bis zu 4 Wochen nach Gewinnerbekanntgabe,  werden lediglich weitergeleitet und in Zusammenarbeit der Verlage, Autoren und Booktraveler.de bearbeitet.
      • Der Gewinnversand erfolgt ausschließlich nach Deutschland,Österreich und der Schweiz.
      • Für den Postweg wird keine Haftung übernommen.
      • Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
      • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

        ICH DRÜCKE EUCH ALLEN DIE DAUMEN!!

        Kommentare:

        1. Hallo und guten Tag,

          Prinzessinnen sind meistens auf der guten Seite angesiedelt und haben mitunter auch Macken zu kämpfen....Prinzessin auf der Erbe...als Beispiel für Prinzessin mit Macke!!

          LG...Karin...

          AntwortenLöschen
        2. Hey,
          danke für deinen Beitrag :)
          also ich finde, niemand ist gänzlich gut oder böse. Deswegen würde ich auch sagen, dass sie zwar fast immer auf der guten Seite anzutreffen sind aber sie durchaus auch ihre bösen Seiten haben :)

          Liebe Grüße
          Ann-Sophie Schnitzler

          AntwortenLöschen
        3. Hallo :)

          Ich denke, die Prinzessinnen kämpfen um dass, was ihnen wichtig ist und deswegen kann man nicht gleich sagen, dass sie böse sind. Nur, weil ihre Methoden das ein oder andere Mal fragwürdig sind, heißt das noch gar nichts.
          Wer weiß, was ich/wir alle für die tun würden, die wir lieben? Deswegen denke ich nicht, dass die Prinzessinnen böse sind.

          Aber sehr schöner Beitrag :D

          Liebe Grüße
          Saskia

          AntwortenLöschen
        4. Niemand ist nur gut oder böse, von daher denke ich auch sie können manchmal böse sein.

          Liebe Grüße,
          Daniela

          AntwortenLöschen
        5. Prinzessinen sind auch nur Menschen und wie alle Menschen haben sie ihre Fehler und Schwächen. Da erinnere ich mich gerne an die Prinzessin aus dem Märchen König Drosselbart die am Anfang eingebildet ist aber Später aus ihren Fehlern lernt und ein besserer Mensch wird .

          AntwortenLöschen
        6. Hallo,
          also sie sind natürlich auch en wenig böse, aber im grunde gut.
          Im gegensatz zu den Bösewichten in den Märchen überwiegt bei den Prinzessinnen das gute und zwar stark :)
          Lg
          Alena

          AntwortenLöschen
        7. Hallo,

          so wie sich das anhört, sind die Prinzessinnen auf jeden Fall nicht nur gut. Im Gegenteil scheint ihnen jedes Mittel recht zu sein, um ihre Happy-Ends zurückzubekommen. Teilweise verständlich, aber irgendwie scheinen sie auch gerne mal eine Grenze zu überschreiten. Ich bin auf jeden Fall nun extremst neugierig auf die Damen... :D

          Liebe Grüße
          Petra

          AntwortenLöschen
        8. Huhu,

          da ich bisher keinem eurer Blogs folge, habe ich bisher gar nichts von dieser wundervollen Blogtour mitbekommen! :O Ich lese das Buch zufälligerweise auch zur Zeit und finde es echt toll! ♥.♥

          Liebe Grüße
          Lena

          AntwortenLöschen
        9. Mit dieser Übersicht ist man bestens gerüstet für den Hipsterwolf und kann super durchstarten - ich mag deine Art zu schreiben sehr :)

          AntwortenLöschen