Mittwoch, 8. Februar 2017

[Rezension + Gewinnspiel] "Winterstern"


Herausgeber:     C.M.Spoerri
Titel:                 Winterstern - Anthologie

Verlag:              Sternensand Verlag
Umfang:            362 Seiten

Preis Print / Ebook: 12,95 € (Taschenbuch) / 4,99 €


Folgende Autorinnen und Autoren sind mit einer Geschichte vertreten:
C. M. Spoerri (Autor), Maya Shepherd (Autor), Juliane Maibach (Autor), Jasmin Aurel (Autor), Jamie L. Farley (Autor), Tara Florents (Autor), Christina Krüger (Autor), Regina Meißner (Autor), Anne Neuschwander (Autor), Janine Prediger (Autor), Madeleine Puljic (Autor), Miriam Rademacher (Autor), Veronika Rothe (Autor), Nele Sickel (Autor), Henrik Sturmbluth (Autor), Sabrina Weisensee (Autor)



Zum Inhalt:
Was ist ein Winterstern? Ein magisches Artefakt? Ein verwunschener Ort? Eine verzauberte Person? Oder etwas, das gar nicht greifbar ist? Lasst euch in fremde Welten entführen, lernt fantastische Legenden kennen, kämpft für die Gerechtigkeit, Liebe oder Freiheit, erlangt Ruhm und Ehre, erfahrt, was wirklich zählt im Leben. Dies ist eine Fantasy-Anthologie, die euch zum Lachen, Lieben, Gruseln, Träumen, Hoffen und Bangen einlädt.

Meine Meinung:
Das Buch war für mich eine überaus anregende Unterhaltung. Ich lese selten Anthologien, um so überraschter war ich von dieser.

Die Geschichten drehen sich immer um den sogenannten "Winterstern", wobei jede Autorin und jeder Autor den Winterstern anders interpretiert und in die jeweilige Geschichte eingebaut hat.

Manche Geschichten gehen in den Bereich des Horror, andere beleuchten die Liebe. Aber alle Geschichten haben eines gemeinsam: das Genre Fantasy ist für mich in der der Storys enthalten und ist doch gänzlich unterschiedlich. Was mir aufgefallenist, dass in vielen der tollen Geschichten, der Winterstern als etwas Schicksalhaftes angesehen wird; etwas, dass bisweilen auch Trauer auslöst. 

Oftmals brauche ich ein wenig, bis ich in Geschichten eintauchen kann. Doch diesmal, trotz (oder vielleicht auch gerade) der Kürze der Geschichten war ich bei allen sofort mittendrin und war in einer anderen Welt verloren! C.M.Spoerri als Herausgeberin und auch als Autorin hat es geschafft, bekannte Autoren und auch Newcomer in einem Werk zu vereinen und ich muss sagen, einen Unterschied konnte ich kaum wahrnehmen!!

Fazit:
Verschiedene wundervolle Interpretationen eines "Wintersterns", die mich mitgenommen haben auf Reisen in andere Welten!! 😃  Ich bin total geflasht und vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!!




***********************************************************************************************************

Im Rahmen der Release-Party zu dem Buch (Veröffentlichungstermin ist am 12. Februar) gibt es bei mir tolle Goodies zu gewinnen:

Je ein beeindruckendes Coverposter, sowie je zwei Lesezeichen und Postkarten warten auf insgesamt zwei Gewinner!




Um in den Lostopf zu hüpfen müsst ihr nur einfach nur unter diesem Beitrag kommentieren, was euch an dieser Anthologie reizt. Überzeugt mich!! 😁

Ich bin gespannt!!

Hier noch ein paar Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberechtigten möglich (Nachweis wird eingefordert).
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei mir melden (über PN bei Facebook oder per Mail an derlesefuchs@gmail.com), rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 12.01.2016 um 23:59 Uhr.

Kommentare:

  1. Einen schönen guten Morgen

    Also was reizt hmm als aller erstes dieses Cover es ist einfach ein wunderschön und die Geschichte klingt über aus interessant.

    Ganz lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Viele verschiedene Autoren mit unterschiedlichen Schreibweisen in einem Buch
    ...das ist einfach nur toll! Quasi ein "Buch für alle Gelegenheit"!

    Sowas ist toll... Und man lernt neue Autoren kennen, denn alle zu kennen ist bei sowas nicht wirklich möglich.
    Einfach eine wunderbare Sache

    Kristie

    AntwortenLöschen
  3. Huhu. Mich reizt die Tatsache, dass sie vom sternensand Verlag ist. Ich weiß, wie viel Herz und Leideschaft in den Geschichten steckt und das finde ich toll. Außerdem bin ich aufbdie Newcomer gespannt, die man dann quasi von "Autorengeburt" an begleiten kann. :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich freue mich bei der Anthologie auf tolle Geschichten und freue mich darauf neue Autoren kennen zu lernen. Zudem interessieren mich die verschiedene Geschichten sehr :)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    vielen Dank für deine tolle Rezension.
    Mich reizt einiges an der Anthologie, aber am meisten reizen mich die Geschichten und die damit einhergehenden unterschiedlichen Interpretationen eines Wintersterns. Vor allem, da ich selbst damals auch überlegt habe, ob ich meine Kurzgeschichte dazu nicht auch einreichen soll(leider habe ich es zeitlich mit der Schule nicht geschafft), weshalb ich schon sehr gespannt bin, was für die unterschiedlichen Autoren ein Winterstern ist(und vor allem, ob sich vielleicht einer etwas ähnliches wie ich darunter vorgestellt hat).

    LG und einen schönen Donnerstag noch
    -Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Mich reizt an dieser Anthologie, was sie aus dem Wort Winterstern gemacht haben. Wie wurde es interpretiert, wie integriert, welche Bedeutung hat es für die Story, den Charakter und auch, welche Ansicht hat die Autorin zu diesem Wort.

    AntwortenLöschen